FC "STELLA" 1911 e.V. Bevergern

Judo

Liebe Familien der Judoabteilung Stella Bevergern und Freunde, nach dem sehr erfolgreichen ersten Online-Workshop-Wochenende im Mai diesen Jahres wollen wir euch am 15. und 16.08.2020 ein weiteres interessantes Wochenende anbieten. Der Workshop ist offen für Jedermann und so würden wir uns freuen, nicht nur Judoka begrüßen zu dürfen!

Unsere Judoka können sich auf ein weiteres Highlight freuen. Am Montag der 15.06.2020 können wir unseren Judoka ein besonderes Online-Training anbieten. Der DJB Bundestrainer Claudiu Pusa verantwortlich für das Frauenteam wird das Online-Training leiten.

Unter der Berücksichtigung alle Hygiene-Verordnungen konnten die ersten Trainingseinheiten in der Halle absolviert werden. Die Kinder und Jugendliche freuten sich mit ihrem festen Trainingspartner nach langer Zeit wieder gemeinsam Judo zu betreiben.

Liebe Judoka von Stella Bevergern, das Coronavirus beeinflusst momentan das öffentliche Leben. Deutschlandweit wurden derzeit Sportveranstaltungen abgesagt, wie auch unser traditioneller Sparkassen-Cup im Mai. Deshalb hat die Judoabteilung ein Online-Quiz für alle Judoka von Stella Bevergern in Kooperation mit der Kreissparkasse Steinfurt zusammengestellt.

Online-Training mit Claudiu Pusa - Sehr angetan vom Online-Training mit 26 Judoka von Stella Bevergern zeigte sich Claudiu Pusa, der Nationaltrainer der deutschen Judo-Frauen: „Ich bin begeistert, wie akribisch und motiviert die Bevergerner waren.“ Pusa trainierte rund anderthalb Stunden lang mit den Stellanern, gab via Internet Übungen vor, die die Bevergerner absolvierten und die er – wenn nötig – direkt korrigierte.

Das Coronavirus beeinflusst momentan das öffentliche Leben. Deutschlandweit wurden derzeit Sportveranstaltungen abgesagt, um die Zahl von Neuinfektionen einzudämmen. Auch das normale Judotraining ist davon betroffen.

Trotz gelockerter Verordnungen müssen Kontaktsportarten wie Judo immer noch sehr viele Maßnahmen beachten, dadurch ist ein normales gewohntes Training zurzeit noch nicht möglich. Unsere Judotrainer versuchen diese Krise mit vielen interessanten Aktionen abwechslungsreich zu überbrücken.

In Zeiten von Corona sind die Einschränkungen in unserer Lieblingssportart Judo leider sehr groß. Da es eine Kampfsportart ist mit viel Körperkontakt, sind viele Turniere durch die Verbände abgesagt worden. Allerdings ist nach wie vor die Möglichkeit für jeden Sportler oder jede Sportlerin sich im Wettkampf zu messen, um sich dabei selbst zu immer neuen Höchstleistungen zu motivieren, sehr wichtig.

Template by JoomlaShine